Zwei Personen, die sich die Hände geben. Im Hintergrund Kugeln in verschiedenen Farben.

Ausbildungs- und Berufswahl sind wichtige Entscheidungen, für die zahlreiche Organisationen Beratung und Unterstützung bieten.

Die optimale (Aus)bildung von Jugendlichen ist im Interesse von uns allen. Gebildete und gut ausgebildete Menschen können ihre Arbeitskraft in den Dienst der Gesellschaft stellen und tragen durch ihren Konsum und ihre Steuerleistung zu wirtschaftlichem Wohlstand und gesellschaftlicher Stabilität bei. Dementsprechend stellen sozialpartnerschaftliche Institutionen, wie v.a. Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer zahlreiche Unterlagen und Entscheidungshilfen für die Ausbildungs- und Berufswahl zur Verfügung.

Materialien

 

19 Ergebnisse

Die Lehrlingskampagne „Helle Köpfe – geschickte Hände“ ist eine Initiative der Wirtschaftskammer Steiermark, Sparte Gewerbe und Handwerk und bietet jungen Menschen zahlreiche Informationen rund um die Lehre wie Beschreibungen zu Lehrberufen aus dem Bereich Gewerbe und Handwerk sowie eine Lehrstellenbörse. Weiteres findet man Informationen zu Lehrlingsentschädigung, Verdienst-Vergleich, Auslandspraktika, Förderungen, Rechte und Pflichten im Lehrvertrag und Bewerbungstipps.

Die Kampagne „Helle Köpfe – geschickte Hände“ bietet zusätzlich Elternabende in den Schulen.

Link zur Webseite

Seit 2009 bietet die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten Lehrkräften der 7. und 8. Schulstufen und Eltern eine kostenlose Unterstützungsstruktur, die mit Angeboten punktuell am BO-Prozess andockt und Impulse setzt. Mit Herbst 2019 wurde diese Hilfestellung erweitert um ergänzende Angebote zum Kennenlernen der dualen Berufsbildung in der AHS Oberstufe (11. Schulstufe).

Die Projekte spannen inhaltlich den Bogen entlang des Berufs- und Bildungswahlprozesses und gliedern sich in unterschiedliche Themenschwerpunkte wie "Eltern aktiv"; "Begegnung mit der Arbeitswelt"; "Persönlichkeitsentwicklung", u.v.m.

Link zur Website

Zielgruppen der „bim“ sind vor allem Schüler/innen der 8. und 9. Schulstufe, Maturant/innen, Eltern, Lehrer/innen und alle an Aus- und Weiterbildung Interessierte. Geboten wird das gesamte Spektrum von Ausbildungsbetrieben über Berufsschulen bis hin zu Kollegs, Fachhochschulen und Universitäten. Ein umfangreiches Programm mit Umstyling durch Friseurlehrlinge und Modenschau, sowie auch spannende Vorträge und ein Talente-Check, bieten darüber hinaus auf der BIM Berufsinformationsmesse Salzburg viele interessante Informationen rund um die Aus- und Weiterbildung.

Link zur Webseite

Die BerufsInfoZentren (BIZ) der Arbeitsmarktservices in ganz Österreich bieten Informationen und Beratung zu Berufen und zur Ausbildungswahl. Welche Möglichkeiten die eigene Region bietet und welche Chancen welcher Beruf eröffnet, können die BIZ - Berater/innen ebenfalls klären. Ein persönlicher Besuch zahlt sich aus.

BIZ-Folder für Lehrkräfte
Veranstaltungen und Workshops

Link zur Webseite

Das BiWi bietet zahlreiche Informationen zu "Berufsschnuppern" (Berufspraktische Tage), wobei die Haftpflichtversicherung der Schülerinnen und Schüler über das BiWi läuft, über diverse Info-Broschüren, bis hin zu den Branchenpräsentationen.

Link zur Website

Habe ich einen Arbeitsvertrag, wenn ja, wie schaut dieser aus? Was ist mit der Arbeitszeit, wie viele Pausen stehen mir zu? Wie viel bekomme ich für meine Arbeit? Bin ich überhaupt korrekt sozialversichert? 10 Tipps, die jeder/m Ferialjobber*in helfen, keine bösen Überraschungen zu erleben!

Link zur Webseite

Die kostenlose Informationsdrehscheibe und Anlaufstelle bei allen Fragen rund um Bildung und Beruf! Kostenlos - ohne Terminvereinbarung. Zusätzlich stehen jeden Donnerstag nach Voranmeldung auch unsere Bildungskoordinator/innen für die Sprachen Arabisch, Rumänisch, Dari, Farsi, Türkisch, Kurdisch, Indonesisch und BKS zur Verfügung.

ibobb Willkommenskarte

Link zur Webseite

Überblick über Angebote zur Bildungs- und Berufsorientierung in der Steiermark.

Website

Die Lehre ist der direkte und kürzeste Weg, viel aus einer Matura zu machen. Der „Kürzeste“ auch deswegen, weil Maturant/innen mit Einverständnis des Lehrbetriebes auf der Schnellspur zum Lehrabschluss kommen können. Diese Seite der Wirtschaftskammer Niederösterreich bietet die wichtigsten Informationen zum Thema "Lehre nach der Matura" im Überblick und darüber hinaus auch nützliche Unterrichtsmaterialien.

Infoflyer

Link zur Website

Das Logo Jugendmanagement des Landes Steiermark informiert Jugendliche und an Jugendthemen interessierte Erwachsene bei Fragen zur Entscheidung von Ausbildungswegen. Dazu ist die Broschüre "Bildung" ein wesentlicher Bestandteil und eine zusätzliche Unterstützung.

Broschüre

„Die Lehre“ kommt an Ihre Schule!
Diese Schulstunde könnte zu einem Schlüsselmoment in der Berufswahl werden, und das gleich gilt für einige Ihrer Schüler: Profis für Berufsorientierung von der Wirtschaftskammer besuchen Ihre Klasse. Zumeist begleitet von dem einen oder anderen Vertreter regionaler Betriebe. Konkrete Tipps, praxisnahe Übungen und Infos aus erster Hand stehen bei der Schulaktion der Wirtschaftskammer Niederösterreich an erster Stelle: von der Einschätzung eigener Fähigkeiten über die gelungene Bewerbung bis zur beruflichen Praxis!

Link zur WK - Schulaktion

Mit Studieren Probieren hast du die Möglichkeit an Schnupperveranstaltungen in deinen Wunschstudien teilzunehmen. Du besuchst dabei in Begleitung eines/r Studierenden eine Lehrveranstaltung und kannst danach Fragen stellen.

Link zur Website

Auf der Seite der Universität Wien finden Sie unter der Rubrik "Studium", neben zahlreichen anderen Informationen, einen umfassenden Überblick über das gesamte Studienangebot, Weiterbildungsangebote, Möglichkeiten der Beratung und Informationen sowie Zulassungsvoraussetzungen zu einzelnen Studien und dazu, wie man unkompliziert durch den Beginn eines Studiums kommen kann.

 

Link zur Website

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Österreich (VWG) bietet auch im nächsten Schuljahr wieder ein umfassendes Angebot an Schulungen für Schüler/innen und Lehrpersonen an. Z.B. werden Lehrer/innen-Seminare in Kooperation mit der Österreichischen Nationalbank angeboten oder Planspiele und Workshops für Schulklassen.
Auf der Webseite muss man auf das gewünschte Bundesland klicken.

Link zur Webseite

Sie planen einen Elternabend oder wollen Ihre Schülerinnen und Schüler über das duale Ausbildungssystem informieren. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich unterstützt Sie gerne!

Lesen Sie mehr im Informationsblatt.
Dazu gibt es Videos.

Produktblatt

Egal ob es sich um das Thema Schul- und Berufswahl, Um- oder Wiedereinstieg handelt – das WIFI-BIZ bietet Ihnen Orientierungshilfe in allen Phasen der beruflichen Laufbahn. Mit Unterstützung von Psychologinnen und Psychologen der Bildungs- und Berufsberatung findet im WIFI-BIZ jeder seine Stärken, Neigungen und Interessen heraus!

Link zur Webseite

Wenn Sie wissen wollen, welcher Beruf zu Ihnen passt, dann helfen die WIFI Bildungs- und Berufsberater/innen weiter. Außerdem werden Potenzialanalysen und Talentechecks durchgeführt.

Link zur Webseite

Die WKO unterstützt Schulen und Lehrende mit Informationen rund um Wirtschaft und Lehre.

Link zur Website