Ein Umriss von Österreich in Rot-weiß-rot ist zusehen.

Hier finden Sie aktuelle Studien, Informationen und Broschüren unterschiedlichen Themen betreffend Arbeitswelt, Ausbildungen, Schule,.....

 

20 Ergebnisse

Die vorliegende Broschüre soll Informationen über die beruflichen Möglichkeiten für AbsolventInnen von österreichischen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen vermitteln und eine Hilfestellung für die - im Hinblick auf Berufseinstieg und Berufsausübung - bestmögliche Gestaltung des Studiums liefern.

Link zur Broschüre

In der Studie "Bildungs- und Berufsberatung für den tertiären Aus- und Weiterbildungssektor und Arbeitsmarkt" des Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) findet man Analysen, Angebote und Empfehlungen zum genannten Thema.

AMS-Studie

Das AMS und das Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung (öibf) stellen einen Folienvortrag zur Verfügung zu den AMS-Forschungsgesprächen: Arbeitspolitische Themen im Fokus vom 22. März 2019 in Wien. Inhalt dieser Gespräche waren: Migration und Arbeitsmarkt.

Link zur Webseite

In diesem Folienvortrag des ICMPD wird die Eingliederung von Flüchtlingen und subsidiär Schutzberechtigten gezeigt.

Folienvortrag

In der vorliegenden Arbeit wurden – ungeachtet ihres bisher erreichten Bildungsniveaus – die Daten aller Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die in einem definierten Zeitraum von einem Jahr beim AMS zumindest einen Tag lang vorgemerkt waren, analysiert. Für diese Analyse wurden alle Personen erfasst, die von Arbeitslosigkeit betroffen waren oder aus einem anderen Grund die Dienstleistungen des AMS in Anspruch genommen hatten. Die Datenziehung erfolgte im Juli 2018. In diesem Zeitintervall waren 61.286 Personen zwischen 15 und 25 Jahren vorgemerkt, deren Daten im Folgenden nach mehreren aus Sicht des AMS relevanten Kriterien beschrieben wurden. (Mag.a Doris Landauer, AMS, Februar 2019)

Studie

Martina Neuhauser, Masterarbeit: Änderungen von Berufswünschen der Neuen
Mittelschülerinnen und Mittelschüler bis zum Ende der 8. Schulstufe.
Exemplarische Untersuchung im Bezirk Melk.

 

Die vorliegende Studie gibt Antworten auf die Frage, welche Anforderungen Unternehmen an Einsteiger/innen und die Berufsausbildung haben und  welche Kompetenzen und Qualifikationen sie als Voraussetzung für das erfolgreiche Absolvieren einer Lehre bzw. einer Ausbildung betrachten.

Link zur Webseite

Ein wesentliches Ziel von Bildung ist es, junge Menschen auf das berufliche Leben vorzubereiten. Diese Ausgabe aus den Beiträgen aus Wissenschaft und Lehre der Pädagogischen Hochschule Salzburg beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt "Berufs-Bildung" und weist entsprechend utnerschiedliche Perspektiven Lehrender diverse beruflicher Fachgruppen auf. Einerseits müssen junge Menschen auf die Berufswelt vorbereitet sein und andererseits sind Lehrpersonen in der beruflichen Bildung immer wieder neuen Herausforderungen gestellt. Zahlreiche AutorInnen in dieser Ausgabe greifen dieses sehr wichtige Thema auf.

Skript

Im vorliegenden Spezialthema "Zum Arbeitsmarkt" (April 2019) finden Sie eine detaillierte Darstellung eines aktuellen Arbeitsmarktthemas inklusive Grafiken und Tabellen.

In der vorliegenden Übersicht finden Sie Kennzahlen zu Arbeitslosigkeit, Schulungsteilnehmer/innen, unselbstständig Beschäftigten sowie den offenen Stellen und zum Lehrstellenmarkt (April 2019).

 

Link zur Übersicht

Was tut Bildungs- und Berufsberatung, wie ist sie organisiert und untereinander vernetzt, welche Herausforderungen werden gesehen? Solche und ähnliche Fragen werden in theoretischen Abhandlungen, empirischen Studien und Praxisberichten aufgegriffen.

Link zur Webseite

Der Bildungsmonitor der AK-Salzburg bietet einen umfassenden Überblick über Daten, Fakten und Erkenntnisse der Bildung in Salzburg, sowie grundlegende Feststellungen zur Bedeutung von Bildung.

Link zum Bildungsmonitor (pdf)

Dieser Projektberich des "Instituts für Höhere Studien" in Wien aus dem Jahr 2017 kommt zu dem Schluss, dass ca. 91% der Arbeitsplätze in Österreich kaum gefährdet sind, Digitalisierung und Automatisierung zum Opfer zu fallen und legt dar, welche Bereiche dennoch gefährdet sind.

Link zum Bericht

Die aktuelle Dokumentation "Aktive Arbeitsmarktpolitik 2014-2018" des Sozialministeriums umfasst Beschreibungen, Reformen und Evaluierungen der Maßnahmen und Programme seit Ausgliederung des AMS seit Mai 2013 bis Mai 2018.

Dokumentation

Ein Bericht des Department Migration und Globalisierung der Donau-Universität Krems über Chancen und Probleme von Jugendlichen in Lehrausbildung und Lehre.

Link zur Webseite

Dieser Bericht gibt Aufschluss über und evaluiert Arbeit und Leistungen des AMS mit uns für Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Link zur Website

Arbeitschancen für geflüchtete Menschen zu schaffen ist ein Gebot der Stunde. Denn eine Erwerbsarbeit ermöglicht ihnen Teilhabe an der Gesellschaft, ist aus menschenrechtlicher Sicht wichtig und macht auch aus volkswirtschaftlicher Sicht Sinn. Soziale Unternehmen sind hier ein wichtiger Partner.

Themenpapier

Das IMST-Wiki ist eine Internetplattform mit einer Vielzahl an Good-Practice-Beispielen aus dem Projekt IMST. Im Rahmen des österreichweiten Projekts IMST – Innovationen machen Schulen Top! - führen jährlich über 4.500 Lehrkräfte entweder selbst Innovationen in ihrem Unterricht oder an ihrer Schule durch oder organisieren sich in Netzwerken in den Bundesländern. Das Ziel ist die Verbesserung des Unterrichts in Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Deutsch sowie in verwandten Fächern.

Mit über 1000 Beiträgen bietet das IMST-Wiki eine umfangreiche Auswahl an Beispielen aus Unterricht und Schule. Lehrerinnen und Lehrer haben die Gelegenheit auf Wissen und Erfahrungen von KollegInnen zurückzugreifen, Ideen aufzunehmen und Materialien zu verwenden.

Die veröffentlichten Projektberichte stammen aus den unterschiedlichsten Fächern, Schulstufen und Schultypen. Das IMST-Wiki ist bemüht, ständig neue Zugänge und Ideen innovativen Lehrens und Lernens zu veröffentlichen.

Link zur Webseite

Dieser Leitfaden der Landesregierung für die Steiermark soll eine Hilfestellung für Pädagoginnen und Pädagogen in der Umsetzung und Erleichterung im Arbeitsalltag sein. Jugendliche auf der 8. Schulstufe der AHS und NMS stehen vor der Frage, ob eine berufliche Ausbildung in einem Betrieb oder der Besuch einer weiterführenden berufsbildenden oder allgemeinbildenden höheren Schule zu ihren Interessen und Fähigkeiten passt. Um diese Entscheidung treffen zu können, ist es notwendig, dass sie sich mit ihren eigenen Interessen und Stärken auseinandersetzen, sich Wissen über berufliche Tätigkeiten und Anforderungen aneignen, diese Informationen sortieren und bewerten und anschließend mit den eigenen Interessen und Stärken in Verbindung setzen. Im Anschluss erfolgt die Suche nach einem geeigneten Ausbildungsbetrieb oder nach einer geeigneten Schule.

Leitfaden