Eine Weltkugel mit bunten Sprechblasen in Wolkenform

Aktuelle Studien, Informationen und Broschüren unterschiedlichen Themen betreffend Arbeitswelt, Ausbildungen, Schule, usw. aus Europa und außerhalb Europas findet man hier.

In dieser Kategorie sind Studien, Fachartikel, Fachbeiträge, Publikationen, Handbücher usw. von namhaften Institutionen und Autor/innen wie Prof. Sultana, Euroguidance Network, NICE-Netzwerk, ELGPN, European Centre for Development of Vocational Training, Bundesinstitut für Berufsbildung (Deutschland), Initiative Klischeefrei (Deutschland) und der Europäischen Kommission zu finden. Diese Instiutitonen sind wichtige Kooperationspartner im Bezug auf Berufsorientierung in internationalen Raum.

 

25 Ergebnisse

Andreas Hirschi ist Ordentlicher Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Bern.  Er ist einer der führenden Forscher Europas zu den Themen Berufswahl, Karriereentwicklung und Laufbahnberatung und in diese Funktion immer wieder Gastrdener und Referent bei Tagungen und Kongressen.

Zahlreiche einschlägige Publikationen und Referate werden auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.

Link zur Website

Hier findet man eine Liste der Publikationen von Ronald Sultana.

Publikationen

This concept note aims to identify elements that support policy development and implementation in relation to CMS, as well as those that can prove to be an obstacle to policy implementation. The issues highlighted are supported by theory and experiences observed in a number of ELGPN member countries. The concept note has been commissioned by ELGPN, and supported by a reference group drawn from its members. The views expressed, however, are those of its authors and do not necessarily represent the views of ELGPN or its member-countries.

The authors are Dorianne Gravina (Malta) and Miha Lovšin (Slovenia)

Link zur Webseite

This ELGPN Tool is addressed to policy-makers who wish to develop a comprehensive national guidance policy with the focus on the acquisition of CMS. This
need may arise in the light of the various lifelong guidance policies which exist in Europe, of closing existing gaps in the national provision, and in meeting future approaches to lifelong guidance. This tool is intended to support policy-makers in considering key questions in CMS-related policies by sharing insights, good practices and conclusions across the ELGPN member-countries.

Link zur Webseite

The Concept Note discusses the role of guidance in prevention, intervention and compensation actions related to ESL. This Concept Note has been commissioned by ELGPN, and supported by a reference group drawn from its members. The views expressed, however, are those of its authors and do not necessarily represent the views of ELGPN or its member-countries.

The authors are Ms Annemarie Oomen (The Netherlands) and Prof Peter Plant (Denmark).

Link zur Webseite

Ronald Sultana hat in diesem Handbuch praktische Möglichkeiten zur Qualitätsentwicklung für Angebote und Leistungen in der Bildungs- und Berufsberatung in der Sekundarstufe (für die Altersgruppe 11 bis 16 Jahre), mit besonderem Schwerpunkt auf der Berufsausbildung, zusammengefasst. Ein besonderer Schwerpunkt des Handbuchs liegt auf den Bedürfnissen derjenigen, die sich aus verschiedenen Gründen vom formalen Lernen abgekoppelt haben oder Gefahr laufen, das zu tun. Bildungs- und Berufsberatung ist eine der Möglichkeiten, die Motivation bei diesen Schülerinnen und Schülern neu zu wecken. 

Ronald G. Sultana (2018): Enhancing the quality of career guidance in secondary schools. A handbook. University of Malta.

Handbuch

Ronald Sultana stellt in dieser Präsentation sein Handbuch zur Qualitätsentwicklung für Angebote und Leistungen in der Bildungs- und Berufsberatung in der Sekundarstufe (für die Altersgruppe 11 bis 16 Jahre), mit besonderem Schwerpunkt auf der Berufsausbildung vor.

Ronald G. Sultana (2018): Enhancing the quality of career guidance in secondary schools. A handbook. University of Malta.
 

Powerpointpräsentation

Das europäische Euroguidance Netzwerk fördert Mobilität und trägt zur Entwicklung der europäischen Dimension in der Bildungs- und Berufsberatung bei. Es informiert Bildungs- und Berufsberater/innen und Interessierte über die Möglichkeiten, die sich innerhalb Europas bieten. Die europäischen Euroguidance Zentren schaffen eine Verbindung zwischen den Bildungs- und Berufsberatungssystemen der einzelnen Länder, stellen europaweit Informationen zu Bildung und Beruf bereit und beantworten individuelle Anfragen.

Link zur Webseite

Um die richtigen Berufsbildungsmaßnahmen entwickeln zu können, muss man verstehen, wie sich Volkswirtschaften, Gesellschaften und Menschen verändern. Das Cedefop hat sich Folgendes zur Aufgabe gemacht: fachliche Beratung und Unterbreitung von Ideen für Berufsbildungsmaßnahmen; Schließen von Wissenslücken und Generieren neuer Einblicke, Sensibilisierung für das Image und die Bedeutung der Berufsbildung; Zusammenbringen von politischen Entscheidungsträgern, Sozialpartnern, Forschern und Praktikern zwecks Ideenaustausch und Verbesserung von Berufsbildungsmaßnahmen; Unterstützung und Förderung gemeinsamer europäischer Konzepte, Grundsätze und Instrumente zur Verbesserung der Berufsbildung. Das Cedefop bietet auf seiner Webseite zahlreiche Informationen, Publikationen, Netzwerke und vieles mehr.

Link zur Webseite

This report is the result of the collective efforts of the European Lifelong Guidance Policy Network (ELGPN). It reflects contributions from all of those participating in the Network 2007-15.

Link zur Webseite

Dieser Studie aus Deutschland geht der Frage nach, welche Berufe und Berufgruppen besonders gefährdet sind, von Maschinen, bzw.Robotern ersetzt zu werden und wie sich der Arbeitsmarkt in Zukunft verändern wird.

Link zur Studie

The aim of these Guidelines is to provide advice and reference points for lifelong guidance policies and systems across the education, training, employment and social fields in order to improve the career learning experience of EU citizens and strengthen the professionalism of career services and tools. The Guidelines also aim to demonstrate how coherent guidance policies and systems contribute to achieving education, employment, youth and social policy goals. The Guidelines can be used by policy-makers and
developers, social partners, civil society, career guidance services and professional leaders, guidance practitioners, and trainers of guidance practitioners. This tool synthesises the policy development work undertaken by the members of ELGPN in 2007–15.

Link zur Webseite

Diese Ressourcen-Sammlung wurde entwickelt, um Entscheidungsträger/innen und anderen Beteiligten bei der Überprüfung bestehender Strategien, Politiken und Praktiken zu Lifelong Guidance in ihren Ländern oder Regionen zu unterstützen und zu behandelnde Probleme und Lücken aufzuzeigen, indem man von Praktiken in anderen europäischen Ländern lernt. Lifelong Guidance umfasst sämtliche Tätigkeiten, die Einzelpersonen an jedem beliebigen Punkt ihres Lebens dabei unterstützen sollen, Bildungs-, Ausbildungs- und Berufsentscheidungen zu treffen und ihre Bildungs-, Berufs- und Lebenslaufbahn zu gestalten.

Die Ressourcen-Sammlung beruht auf den vier Kernthemen, die in den EU-Entschließungen 2004 und 2008 benannt sind:

• Career Management Skills.

• Erweiterung des Zugangs, einschließlich Anerkennung früherer Lernerfahrungen (APEL).

• Kooperation- und Koordinationsmechanismen bei der Entwicklung von Strategien, Politiken und Systemen.

• Qualitätssicherung und Evidenzgrundlagen für die Entwicklung von Strategien, Politiken, Systemen und Angeboten.

Studie

Die Initiative Klischeefrei aus Deutschland möchte junge Menschen dabei unterstützen. Sie verfolgt das Ziel, geschlechtergerechte Berufs- und Studienorientierung bundesweit zu etablieren. Im Bereich Fachartikel finden Sie ausgewählte Beiträge aus der Wissenschaft zum Thema geschlechtergerechte Beruf- und Studienwahl. Sie finden hier auch Beiträge aus Bereichen, die eng mit klischeefreier Berufsorientierung verknüpft sind.

Link zur Webseite

Das ICCDPP ist eine internationale Ressource für Politikerentwickler/innen, Manager/innen und Führungskräfte von Beratungseinrichtungen und Beraterorganisationen, Ausbilder/innen und Forscher/innen. Das Zentrum hat sich folgende Ziele gesetzt: Förderung des internationalen Wissens- und Erfahrungsaustausch im Bereich der Beratungspolitik; Verdeutlichung des Nutzens von Bildungs- und Berufsberatung und das Nahebringen der Bedürfnisse und Anliegen der Politik.

Link zur Webseite

Dieses Factsheet des ibw gibt einen Überblick über wichtige Eckpunkte der Lehrlingsausbildung in Deutschland. Ein Vergleich mit dem österreichischen System soll Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufzeigen.

Factsheet

This European Resource Kit is designed to help policy-makers and other stakeholders to review existing lifelong guidance provision within their country or region, and to identify issues requiring attention and gaps that need to be filled, drawing from practices in other European countries. Lifelong guidance covers all activities designed to help individuals, at any point in their lives, to make educational, training and occupational choices and to manage their careers. The Resource Kit is based on the four key themes identified in the 2004 and 2008 EU Resolutions: Career management skills, Access, including accreditation of prior experiential learning (APEL), Co-operation and co-ordination mechanisms in guidance policy and systems development, Quality assurance and evidence base for policy and systems development.

Link zur Webseite

NESET II ist ein Netzwerk von ExpertInnen, die sich mit der sozialen Dimension allgemeiner und beruflicher Bildung beschäftigen.

Studie von Paul Downes

NICE is an open European network for the academic training of people who practice career guidance and counselling (career practitioners). The informal network of NICE currently comprises representatives of more then 50 higher education institutions from more than 30 European countries.

NICE is organised through the NICE Foundation. All academic programs for the training of career practitioners in Europe, as well as supporting organisations and people are invited to become founders of NICE.

Link zur Webseite

On the website of Network for Innovation in Career Guidance and Counselling in Europe you also find many interesting publications. Not all are free available.

Link zur Webseite

Das Europäische Netzwerk für eine Politik lebensbegleitender Beratung (The European Lifelong Guidance Policy Network) fördert die Kooperation der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, der Nachbarstaaten, die Zugang zum europäischen Programm "Lebenslanges Lernen" haben und der Europäische Kommission im Bereich lebensbegleitende Beratung (LLG) sowohl im Bildungs- als auch im Beschäftigungssektor. Seit dem Jahr 2007 wirkt Österreich im Rahmen des European Lifelong Guidance Policy Networks bei der Erarbeitung von Konzepten und Handlungsempfehlungen mit. Auf der Webseite des Europäischen Netzwerks für eine Politik lebensbegleitender Beratung findet man eine Datenbank, Newsletters, Wörterbuch, Veranstaltungen, Webinars, Publikationen und weiterführende interessante Links.

 

Link zur Webseite

The training course and its handbook is the main product of the project. The handbook includes seven modules with theoretical inputs, different exercises and a curriculum for trainers (offering trainings for counsellors and guidance practitioners). It can serve as a reference guide for counsellors to improve their knowledge and skills and also be used for self-directed learning processes. This handbook ist from the European Union.

Handbuch

Warum leiden manche Berufe unter Nachwuchsproblemen und andere nicht? Vor dem Hintergrund wachsender Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt und zunehmender Fachkräfteengpässe in bestimmten Berufen stellt sich diese Frage mit zunehmender Dringlichkeit. Bisherige Berufswahltheorien können diese Frage allerdings nicht abschließend beantworten. Aufbauend auf der Vermutung, dass die „Nicht-Wahl“ von Berufen anderen Logiken folgt als die Wahl von Berufen, stellt die Autorin in ihrer Dissertation ein theoretisches Modell vor, das Attraktions- und Aversionsfaktoren in der Berufsfindung unterscheidet. Basierend auf Auswertungen einer Schülerbefragung wird am Beispiel der Pflegeberufe aufgezeigt, dass Aversionsfaktoren von zentraler Bedeutung in der Erklärung der „Nicht-Wahl“ von Berufen sind.

Download Publikation

Work-based Learning an Lifelong Guidance Policies is the ELGPN Concept Note No. 5. This Concept Note discusses the relationship between lifelong guidance and work-based learning and argues that lifelong guidance can support individuals in transition from work-based learning to sustainable employment. This Concept Note has been commissioned by ELGPN, and supported by a reference group drawn from its members. The views expressed, however, are those of its authors and do not necessarily represent the views of ELGPN or its member-countries.

The authors are Dr Tibor Bors Borbély-Pecze (Hungary) and Jo Hutchinson (United Kingdom).

Two new reports discuss how young people's entry into employment can be supported through skills development, either through continued education or traineeships. The reports are based on real-life experiences over the first five years of the Youth Guarantee.

Studien