Eine zusammengefaltete Zeitung auf einem Tisch

Wichtige Daten und Fakten können im Berufwahlprozess eine große Entscheidungshilfe darstellen.

Hier finden Sie Informationen zu Daten und Fakten.

 

Materialien

 

20 Ergebnisse

Die vorliegende Broschüre aus 2018 soll Informationen über die beruflichen Möglichkeiten für Absolvent/innen von österreichischen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen vermitteln und eine Hilfestellung für die - im Hinblick auf Berufseinstieg und Berufsausübung - bestmögliche Gestaltung des Studiums liefern.

Link zur Broschüre

Das AMS und das Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung (öibf) stellen einen Folienvortrag zur Verfügung zu den AMS-Forschungsgesprächen: Arbeitspolitische Themen im Fokus vom 22. März 2019 in Wien. Inhalt dieser Gespräche waren: Migration und Arbeitsmarkt.

Link zur Webseite

Die Datenbank basiert auf den AMS/ABI-Praxishandbüchern zur Berufs- und Arbeitsmarktorientierung sowie dem Projekt Quinora.

Link zur Webseite

Martina Neuhauser, Masterarbeit: Änderungen von Berufswünschen der Neuen
Mittelschülerinnen und Mittelschüler bis zum Ende der 8. Schulstufe.
Exemplarische Untersuchung im Bezirk Melk.

 

Hier finden Sie die Anmeldefristen für alle Universitäten und Fachhochschulen in Wien, sowie nützliche Tipps rund um die Anmeldung.

Link zur Webseite

Arbeiten neben dem Studium ist für die meisten Studierenden eine absolute Selbstverständlich- und Notwendigkeit. Was man dabei beachten und/oder in welche Fallen man nicht tappen sollte, darüber gibt die Arbeiterkammer Wien Auskunft.

Link zur Webseite

Die Abteilung Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation des AMS Österreich stellt Ihnen kostenlos ein umfangreiches Angebot an Statistiken zu arbeitsmarktspezifischen Themen zur Verfügung. Laufend aktualisierte Berichte und vorgefertigte Tabellen mit Monats- und Jahresdaten zu Beschäftigung, Arbeitslosigkeit (u.a. Arbeitslosenquoten), Stellenangebot, Lehrstellenmarkt und vielem mehr bieten einen raschen Überblick und für registrierte Forschungseinrichtungen gibt es einen Zugriff auf Mikrodaten.

Arbeitsmarktdaten im August 2019
Eckdaten für August 2019
Datenbank zur Abfrage von Arbeitsmarktdaten des AMS

Link zur Webseite

Die vorliegende Broschüre soll Informationen über die beruflichen Möglichkeiten für AbsolventInnen der kultur- bzw. humanwissenschaftlichen Studienrichtungen an österreichischen Universitäten vermitteln und eine Hilfestellung für die – im Hinblick auf Berufseinstieg und Berufsaus­übung – bestmögliche Gestaltung des Studiums liefern.

Link zur Broschüre

Die vorliegende Broschüre soll Informationen über die beruflichen Möglichkeiten für AbsolventInnen der technischen bzw. ingenieurwissenschaftlichen Studienrichtungen an österreichischen (Technischen) Universitäten vermitteln und eine Hilfestellung für die – im Hinblick auf Berufseinstieg und Berufsausübung – bestmögliche Gestaltung des Studiums liefern.

Link zur Broschüre

Die BerufsInfoZentren (BIZ) der Arbeitsmarktservices in ganz Österreich bieten Informationen und Beratung zu Berufen und zur Ausbildungswahl. Welche Möglichkeiten die eigene Region bietet und welche Chancen welcher Beruf eröffnet, können die BIZ - Berater/innen ebenfalls klären. Ein persönlicher Besuch zahlt sich aus.

Bericht 30 Jahre BIZ

Link zur Webseite

Dieser Projektberich des "Instituts für Höhere Studien" in Wien aus dem Jahr 2017 kommt zu dem Schluss, dass ca. 91% der Arbeitsplätze in Österreich kaum gefährdet sind, Digitalisierung und Automatisierung zum Opfer zu fallen und legt dar, welche Bereiche dennoch gefährdet sind.

Link zum Bericht

Digitale Technologien verändern unser gesamtes Leben und haben auch Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Um die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können, ist es sinnvoll, die eigenen digitalen Kompetenzen zu stärken. Aber was sind eigentlich digitale Kompetenzen?

Link zur Website

Habe ich einen Arbeitsvertrag, wenn ja, wie schaut dieser aus? Was ist mit der Arbeitszeit, wie viele Pausen stehen mir zu? Wie viel bekomme ich für meine Arbeit? Bin ich überhaupt korrekt sozialversichert? 10 Tipps, die jeder/m Ferialjobber*in helfen, keine bösen Überrsachungen zu erleben!

Link zur Webseite

Überblick über Angebote zur Bildungs- und Berufsorientierung in der Steiermark.

Website

Hier finden Sie spannende Videobeiträge von der Initiative Klischeefrei in Deutschland, die über Klischees und festgefahrene Vorstellungen aufklären, sowie zu verschiedenen Aspekten von Chancengleichheit. Welchen Einfluss haben sie auf die Berufs- und Studienorientierung? Außerdem: Videos zu verschiedenen Berufsfeldern.

Link zu den Videos

Diese zehnte Ausgabe des Statistischen Jahrbuchs 2019 des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) als Beilage des Integrationsberichts bereitet wichtige Eckdaten und Zahlenmaterial zu Zuwanderung, Sprache und Bildung von Migrant/innen, Arbeitsmarkt sowie Einschätzungen zum Integrationsklima in Österreich auf.

Wichtige Zahlen und Fakten im Überblick:

  • Rund ein Viertel bzw. etwas mehr als eine Million Erwerbstätige in Österreich hatten vergangenes Jahr einen Migrationshintergrund: 20 Prozent sind selbst im Ausland geboren, weitere drei Prozent sind in Österreich geborene Nachkommen von Eltern mit Geburtsort im Ausland.
  • Der Anteil der Beschäftigten mit türkischem Migrationshintergrund betrug 2,9 Prozent (127.200). 2018 stammten zudem etwa 26.000 Erwerbstätige aus Afghanistan, Syrien und dem Irak. Ihr Anteil hat sich von 2014 bis 2018 verdreifacht.
  • Im Vergleich zum Vorjahr waren im Jahr 2018 in Österreich weniger Personen arbeitslos: Die Arbeitslosenquote nahm um 0,8 Prozentpunkte ab und lag bei 7,7 Prozent. Allerdings war sie bei ausländischen Staatsangehörigen mit 11,3 Prozent (-1,2%) auch weiterhin deutlich höher als bei Österreicher/innen (6,7%).                                                                                                                   
  • Im Jahr 2018 kamen in Österreich etwas mehr als 85.500 Kinder zur Welt. Im Durchschnitt bekamen Frauen in Österreich 2018 rund 1,48 Kinder, was ein leichter Rückgang gegenüber dem Vorjahr bedeutete (2017: 1,52). 

Statistisches Jahrbuch 2019

Das Rundschreiben 17 aus dem Jahr 2012 bietet die wichtigste Grundlage für die Umsetzung von IBOBB in der 7. und 8. Schulstufe, sowie einen Überblick über die dafür erforderlcihen Maßnahmen.

Link zur Website

Die Statistik Austria gibt auf ihrer Website grundlegende nationale Informationen über die demographischen, sozialen und wirtschaftlichen Strukturen und Entwicklungen Österreichs. Damit haben Sie immer die neuesten Daten!
 

Link zur Webseite

Allgemeine Informationen zu Voraussetzungen, Höhe und Fristen betreffend Studienbeihilfe bietet die Studienbeihilfenbehörde. Durch den Systemantrag ist es nur zu Studienbeginn notwendig, einen Antrag zu stellen. Folgeanträge sind nur bei bestimmten Änderungen erforderlich.

Link zur Website

Die "Koordinationsstelle Jugend-Bildung-Beschäftigung" bietet umfassende Informationen zu den verschiedenen Schularten in Österreich, sowie zu rechtlichen Hintergründen, Abschlüssen und Unterstützungsmaßnahmen.

Link zur Website